Sorge um Altkanzler Helmut Schmidt

Der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland zeigt sich besorgt um den gesundheitlichen Zustand von Altkanzler Helmut Schmidt:

„Ich vertraue darauf, dass seine Ärzte alles Menschenmögliche tun, um eine rasche Genesung zu ermöglichen. Deutschland braucht Helmut Schmidt. Seine klugen Analysen und weitsichtigen Bewertungen des Zeitgeschehens sind gerade heute von unschätzbarem Wert. Viele Entwicklungen hat er vorausgesehen und ist stets ein Mahner zur rechten Zeit. Eigenschaften, die vielen aktiven Politikern unserer Tage fehlen.

Sätze wie ‚Putins Politik muss uns nicht gefallen. Aber wir müssen sie aus der Geschichte verstehen und ernst nehmen‘, sind in einer Zeit politischer Kurzschlussreaktionen unverzichtbare Worte der Vernunft.

Wir alle wünschen ihm eine schnelle Gesundung und die Kraft, Deutschland und der Welt noch viele Jahre mit seiner Erfahrung und weisen Voraussicht zur Seite zu stehen.“

Veröffentlicht in Kreisverband Odenwald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.